Home | english | Impressum | Sitemap | KIT

     

 

Gefördert im Rahmen der E-Energy Initiative durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie.

     

           

Vision des zukünftigen Energiesystems

Mit MeRegio soll Energie intelligent genutzt, die Energie-Effizienz gesteigert und der CO2-Ausstoß gesenkt werden. Durch eine optimale Auslastung von Kraftwerken und dezentralen Erzeugungsanlagen kann teure Energie zu Spitzenlastzeiten eingespart werden. Basis hierfür sind drei Kom-ponenten: Ein koordinierter E-Energy-Marktplatz, eine innovative Energie-Infrastruktur sowie eine leistungsfähige Informations- und Kommunikationsinfrastruktur, welche Energie-Infrastruktur und Marktplatz koppelt.


Kern des Projekts ist es, technisch-ökonomische Konzepte zur Realisierung der drei Komponenten auszuarbeiten und sie in einem Modellversuch im Raum Göppingen und Freiamt von ca. 1000 privaten wie gewerblichen Kunden umzusetzen. Darüber hinaus wird eine Minimum-Emission-Zertifizierung für Regionen entwickelt, um diese zur aktiven Senkung ihrer Treibhausgas-emissionen zu motivieren und konkrete Maßnahmen zur CO2-Reduktion zu fördern.

Zu den Versuchsteilnehmern der Modellregion gehören zum einen Endkunden aus verschiedenen Kundenklassen, wie Haushalte oder kleine und mittlere Unternehmen. Zum anderen werden unterschiedliche Arten dezentraler Energieerzeugungsanlagen, beispielsweise Photovoltaik-anlagen, (Mikro-)Blockheizkraftwerke oder Brennstoffzellen in den Modellversuch integriert. Zudem soll eine verstärkte Automatisierung den Versuchsteilnehmern die Möglichkeit bieten, am Energiemarktplatz zu agieren und neuartige Dienste, wie zum Beispiel Energieeffizienz- oder Energiemanagementberatungen in Anspruch zu nehmen.